Fehler!

Fehler: Das VisitorStats-Modul ist auf einen Datenbankfehler gestoßen.

W.STURM GesmbH : Purinject 1C Flex,
Das Unternehmen Kontakt Suchen Sitemap
W.STURM Ges.m.b.H
A 4614 Marchtrenk | Roseggerstrasse 102
Tel.: **43/*7243/58531-0 | E-Mail:
 
Seite drucken

Purinject 1C Flex

Lösungsmittelfreies Ein-Komponenten-Vorpolymer/Polyurethanharz, das sich hervorragend zum Abdichten von dynamischen Wasserlecks in Beton oder Backsteinbauten eignet. Bei der Reaktion mit Wasser entsteht ein flexibler Polyurethanschaum mit geschlossenen Zellen.
Katalysator: 6 bis 10%
Freie Expansion: 800 %
Anwendung: mit einer Ein-Komponenten-Pumpe
Viskosität bei 25°C: 400 mPa.s

Wasserabdichtung Injektionsharz Purinject Polyurethanharz

Anwendung

PURINJECT 1C FLEX ist ein lösungsmittelfreies Ein-Komponenten-Vorpolymer (1C), das sich hervorragend zum Abdichten von Wasserlecks in Beton oder Backsteinbauten eignet.

Das PURINJECT 1C FLEX-System wird in erster Linie zum Abdichten von nassen, dynamischen Rissen und Verbindungen verwendet. Selbst erhebliche Leckstellen mit fließendem Wasser lassen sich damit schnell und effizient abdichten.

PURINJECT 1C FLEX ist nicht umweltschädlich.

Wie wirkt PURINJECT 1C Flex?

Wasserreaktive Mischung aus Harz und Katalysator, die beim Kontakt mit Wasser unter CO2-Bildung reagiert und dabei einen flexiblen Schaum bildet.

Anwendungsvorschriften

Den Katalysator gut schütteln. Auf eine homogene Mischung achten. Das Harz und den Katalysator je nach der gewünschten Reaktionsgeschwindigkeit in einem Verhältnis von 6 bis 10 % Katalysator vermengen.

PURINJECT FLEX 1C kann mit einer Ein-Komponenten-Pumpe (manuell oder automatisch) injiziert werden. Die Pumpe mit PURCLEAN reinigen. Dieses Harz muss mit einem gewissen Gegendruck injiziert werden.

Technische Daten

  1. Nicht ausgehärtetes Polyurethanharz
    Farbe: gelb
    Relative Dichte bei 25°C: 1,08 kg/dm³
    Flammpunkt: > 150°C
    Viskosität bei 25°C : 400 mPa.s
    Aufbewahrungszeit bei 20°C: 6 Monate
  2. Katalysator
    Farbe: transparent
    Relative Dichte bei 25°C: 0,98kg/l
    Flammpunkt: > 150°C
    Viskosität bei 25°C : 8 mPa.s

Bei der Reaktion mit Wasser entsteht ein flexibler Polyurethanschaum mit geschlossenen Zellen. Das unter Druck injizierte Endprodukt zeigt weder Schwellung noch Schrumpf. Innerhalb einer kurzen Zeitspanne wird eine
gute Druckfestigkeit erzielt. In freier Expansion quillt das Harz um 800 %.

Verpackung

Reaktionsgeschwindigkeit

Die Reaktionsgeschwindigkeit lässt sich ganz einfach vorgeben, indem man entsprechende Mengen Beschleuniger oder Katalysator hinzufügt (zwischen 6 und 10 %). Je mehr Katalysator hinzugefügt wird, desto kürzer die Reaktionszeit.

% Katalysator
Reaktion (Sek.)
Polymerisation (Sek.)
6 30 115
8 25 90
10 (standard)
20 75

Aufbewahrung

PURINJECT 1C FLEX ist sehr feuchtigkeitsempfindlich und wird unter trockenem Stickstoff verpackt. Einmal angebrochene Gefäße sollten vorzugsweise so schnell wie möglich aufgebraucht oder unter trockenen Stickstoff gesetzt werden.

Um potenzielle Probleme zu vermeiden, sollte man sich vor Augen halten, dass diese Materialien sowohl temperatur- wie auch feuchtigkeitsempfindlich sind. Daher sollte man diese Materialien unbedingt bei Temperaturen zwischen 10°C und 30°C aufbewahren.

Sicherheit

Normale hygienische Vorsorgemaßnahmen sind einzuhalten, dazu zählt beispielsweise das Waschen der Hände, bevor gegessen oder geraucht wird. Die Hände zunächst mit einem wasserfreien Produkt waschen; danach kann man ganz normal mit Wasser und Seife fortfahren. Das Einatmen der Dämpfe
sowie längerer Hautkontakt, der Kontakt mit offenen Wunden und das Verschlucken des Produkts sind zu vermeiden. Das PURINJECT 1C FLEX-System sollte man nur in entsprechend belüfteten Räumlichkeiten verwenden.


Letzte Änderung: 17.06.2008